4.

Darmstädter Friedenslauf

Konsumkritischer Stadtrundgang in Darmstadt

Der Stadtrundgang zeigt auf, welche Auswirkungen unser Konsumverhalten auf die Lebensbedingungen von Menschen in sogenannten weniger entwickelten Ländern und somit auf die Entstehung von Fluchtursachen hat. Dabei erfahren die Teilnehmenden von der „Weltreise“ einer Jeans und werden sich der „Nebenwirkungen“ unseres IT- und Textilkonsums – vor allem in den Produktionsländern – bewusst. Nach einer Station vor einem Fast-Food-Restaurant mit Informationen zu Ernährung und Landwirtschaft findet der Rundgang dann bei einem Besuch im Darmstädter Weltladen seinen Abschluss.

Der Stadtrundgang ist geeignet für Schülerinnen und Schüler der 9. bis 13. Klasse.

Termine:
Termine sind bei ausreichender Teilnehmendenzahl (mindestens 15 Personen) nach Absprache möglich.
Dauer: 90 Minuten