4.

Darmstädter Friedenslauf

Informationen für Schüler_innen

Vor dem Lauf
Bevor es losgehen kann, brauchst du natürlich noch einen oder mehrere Sponsoren. Frag einfach deine Eltern, Verwandte oder Nachbarn, ob sie deinen Einsatz für den Frieden mit einer kleinen Spende pro gelaufener Runde unterstützen möchten. Dabei ist es ganz egal, ob das 10 Cent oder 10 Euro sind. Die Höhe der vereinbarten Spende tragen die Unterstützerinnen und Unterstützer auf deiner Sponsorenkarte ein. So verlierst du auch nicht den Überblick, wer dir alles Spenden für deinen sportlichen Einsatz zugesagt hat.
Außerdem könnt ihr an eurer Schule Projekttage oder -stunden zum Thema Frieden und Konflikte durchführen. Sprecht einfach eure Lehrerinnen und Lehrer auf unser Bildungsprogramm an!

Am Lauftag
Du musst nur laufen, wir kümmern uns um den Rest. Rahmenprogramm und Verpflegung - alles ist schon vorbereitet. Du kannst dich also voll auf den Lauf konzentrieren. Genieße es einfach, wenn du mit den anderen Schülern aus Neuss für den Frieden läufst.

Nach dem Lauf
Für jede gelaufene Runde erhältst du einen Stempel. Nach dem Lauf trägt deine Lehrerin oder dein Lehrer dann auf deiner Sponsorenkarte ein, wie viele Runden du insgesamt gelaufen bist. Außerdem erhältst du eine Urkunde als dein persönliches Andenken an den Tag. Jetzt musst du nur noch deine Sponsoren über deine Erfolge informieren, damit sie ihre Spendenversprechen einlösen können.