14.

Bonner Friedenslauf

Informationen für Lehrer_innen

Der Friedenslauf bildet den sportlichen Höhepunkt des Friedenslauf-Programms. Runde um Runde setzen sich die Schülerinnen und Schüler für Friedensprojekte und gewaltfreie Alternativen im Umgang mit Konflikten ein.

Wie läuft die Vorbereitung?
Wenn Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie direkt nach den Sommerferien Informationsmaterialien, Sponsorenkarten und Startnummern für die Läufer_innen. Vor dem Lauf suchen sich alle Schüler_innen in ihrem persönlichen Umfeld möglichst viele Spender. Diese erklären sich auf der Sponsorenkarte bereit, einen selbst bestimmten Betrag (egal ob 10 Cent oder 10 Euro) pro Runde (1,0 km) zu spenden.
Auf Anfrage stellen wir Ihnen im Voraus Informationen zur organisatorischen Durchführung zur Verfügung.

Wie kann ich meine Schule/Klasse anmelden?
Direkt online unter "Anmelden" , per E-Mail oder mit dem Rückmeldebogen, den Sie uns mailen, faxen oder per Post zusenden können. Bitte melden Sie sich so bald wie möglich an. Falls sich die Anzahl der Schüler/-innen noch ändern sollte, können Sie uns das problemlos mitteilen.

Das Bildungsprogramm
Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit gewaltfreien Alternativen im Umgang mit Konflikten und Friedensarbeit in Krisenregionen auseinander. So werden sie nicht nur auf der Laufbahn zu Schrittmachern für den Frieden. Im Rahmen des Bildungsprogramms bieten wir Ihnen zahlreiche Materialien zur Gestaltung des Unterrichts. Des Weiteren können sie Bildungsreferentinnen und -referenten einladen. Sie kommen mit Schülerinnen und Schülern mittels verschiedener Methoden über die Themen Krieg, Flucht und Frieden ins Gespräch. Über unser Friedenslaufbüro können Sie Material bestellen und Termine für unsere Aktionsangebote vereinbaren.

Zum Download: 

startpage_cities

Kontakt: Bonner Friedenslauf - Forum Ziviler Friedensdienst e. V.
Am Kölner Brett 8 | 50825 Köln | Telefon: 0221 912732 - 0 | E-Mail: bonn(at)run4peace.eu