15.

Berliner Friedenslauf

Die Klasse 4b rollt, fährt und läuft für den Frieden

Berliner Schüler*innen im Einsatz für die Friedensarbeit

„Wir nehmen jedes Jahr mit so viel Freude am Friedenslauf teil. Die Absage hat uns sehr getroffen“, berichtet Frau T., Klassenlehrerin einer 4. Klasse aus Berlin. Ihre Schüler*innen sprechen oft schon zu Beginn des Schuljahres darüber, wie viele Runden sie beim nächsten Friedenslauf schaffen möchten. Die Bundesjugendspiele empfänden sie als „nervig“, doch beim Friedenslauf scheuten sie keine Anstrengung – es sei DAS Highlight des Jahres, erzählt die engagierte Lehrerin.

 

Klasse(n)Spendenaktion statt Friedenslauf

Doch auch ohne Friedenslauf ist die 4b für den Frieden aktiv geworden. Klassenlehrerin Frau T. hat dafür zunächst eine Online-Spendenaktion auf http://www.run4peace.eu/berlin angelegt. „Die Klasse 4b rollt, fährt und läuft für den Frieden“ heißt die Aktion, bei der jedes Kind allein oder mit der Familie so viele Kilometer wie möglich zurücklegt.

Um ihrer Klasse, die sich zu der Zeit im Homeschooling befand, die Aktion zu erklären, hat Frau T. sogar eigens ein Video gedreht. Im Video trägt sie Sportkleidung und das Schul-T-Shirt, in dem die Kinder jedes Jahr beim Friedenslauf teilnehmen. Gerade als sie sich die Sportschuhe bindet, um für den Friedenslauf zu trainieren, erfährt sie von der Absage. „Macht nix“, sagt sie und erklärt ihrer Klasse, wie sie trotzdem für den Frieden laufen – oder eben auch fahren oder rollen – können.

So ein Video ist natürlich besonders toll und motivierend für Kinder und Jugendliche, doch es geht auch ganz einfach: Interessierte Lehrer*innen erhalten vom forumZFD auf Anfrage ein Info-Paket, das neben einer kurzen Schritt-für-Schritt Anleitung und einem Erklärvideo auch ein vorgefertigtes Info-Schreiben für Eltern und Schüler*innen enthält. Dieses Schreiben können sie unkompliziert an ihre Klasse und die Eltern weiterleiten.

 

Großes Engagement bei Schüler*innen und Eltern

Die meisten Kinder der 4b wollten sofort bei der Online-Spendenaktion mitmachen. „Mit der Aktion ,Die 4b rollt, fährt und läuft für den Frieden‘ habe ich extra eine Aktion ausgewählt, bei der die Kinder nicht unbedingt laufen müssen – sie können auch einfach Spenden für die Fahrradtour oder die Runde auf Inline Skates sammeln, die sie ohnehin drehen“, erklärt die Klassenlehrerin.

Dennoch war schnell klar, dass das Spenden sammeln zusätzliche Motivation für die Kinder bedeutet und viele von ihnen besonders große Runden schafften. Auch die Kinder, die sich nicht so gerne bewegen, gaben sich große Mühe, berichtet Frau T: „Ein Junge hat mir sogar eine Videobotschaft geschickt. In dem Video zeigt er die Blasen an seinen Füßen und erzählt stolz, wie viele Kilometer er gelaufen ist und wie viel Geld er damit für die Friedensprojekte des forumZFD gesammelt hat.“

Auch die Eltern der 4b reagierten überwiegend positiv. Die Aktion ist für sie auch eine Hilfestellung, mit der sie ihre Kinder leichter zur Bewegung im Freien motivieren können, meint die Klassenlehrerin.

startpage_cities

Kontakt: Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Am Kölner Brett 8 | 50825 Köln | Tel: 0221 912732-0 | E-Mail: kontakt@forumzfd.de

Spendenkonto: Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG, IBAN: DE90 4306 0967 4103 7264 00