19.

Aachener Friedenslauf

Friedenspolitische Unterrichtshefte

Unterrichtsheft: " Kinder und Jugendliche für Frieden und Verständigung - Frieden lernen am Beispiel des Nahostkonflikts"

Seit 1999 arbeitet das forumZFD gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen in Israel & Palästina für den Frieden. Mit diesem Heft laden wir Sie ein, mehr über Friedensarbeit in dieser Region zu lernen. Ganz besonders richtet sich dieses Heft an alle Schulen, die an einem der Friedensläufe zur Unterstützung des forumZFD teilnehmen. Für die teilnehmenden Schulen haben wir das vorliegende Unterrichtsheft „Kinder und Jugendliche für Frieden und Verständigung – Frieden lernen am Beispiel des Nahostkonflikts“ entwickelt. Denn Friedensläufe sind mehr als „nur“ Sportveranstaltungen. Sie verbinden das aktive Engagement mit dem Lernen über eine friedlichere Welt. Durch die Teilnahme am Friedenslauf erfahren Kinder und Jugendliche in Deutschland, wie sie selbst etwas in Bewegung setzen können.

Begleitend zu dem sportlichen Einsatz vermittelt das Unterrichtsheft Kindern und Jugendlichen in vier Unterrichtseinheiten einen Einblick in die Lebenswirklichkeit arabischer und jüdischer Kinder und Jugendlicher aus Jerusalem und Haifa. Mit Hilfe verschiedener Texte und Übungen lernen die Schülerinnen und Schüler zum einen die Narrative auf beiden Seiten der Konfliktlinie kennen. Zum anderen befassen sie sich mit ihrem eigenen Streitverhalten, entdecken Vielfalt im Klassenzimmer und überlegen sich, was sie selbst zu einem friedlichen Miteinander beitragen können.

Das Unterrichtsheft ist für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klasse geeignet.

Unterrichtsheft: „Miteinander statt nebeneinander. Brücken bauen durch Dialog – im Schulalltag und in der Einen Welt"

Unter welchen Bedingungen leben geflüchtete Menschen hier in Deutschland? Welchen Vorurteilen begegnen sie? Wie gehen wir mit Hass im Netz um? Wie erkennen wir Falschmeldungen? Wie können wir – online und offline – positive Beiträge zum Miteinander in unserer Gesellschaft leisten?
Mit Perspektivwechseln nähern sich die Schülerinnen und Schüler zunächst der Situation geflüchteter Menschen in Deutschland. Darüber hinaus verstehen sie, wie soziale Medien zur Entstehung von Vorurteilen beitragen. Wie treten wir solchen Vorurteilen entgegen? Abschließend lernen die Schülerinnen und Schüler Projekte kennen, die den Dialog zwischen verschiedenen Gruppen fördern. Sie verstehen, wie wichtig das Erkennen des Menschlichen im Gegenüber ist und entwickeln Projektideen für den Zusammenhalt aller Schülerinnen und Schüler an ihrer Schule.
Das Heft beinhaltet didaktische Anleitungen für vier Unterrichtseinheiten à 90 Minuten.

Das Unterrichtsheft ist für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 13. Klasse geeignet.

Das Bildungsheft kann über das Friedenslauf-Büro angefragt werden

oder hier online abgerufen werden.

Sponsoren

Kontakt: Aachener Friedenslauf - c/o pax christi im Bistum Aachen

Eupener Str. 134 | 52066 Aachen                 Telefon: 0241 / 40 28 76

E-Mail: Aachener.Friedenslauf@web.de     Fax: 0241 / 40 18 796