17.

Aachener Friedenslauf

Aufruf Schirmherr 2018 - Oberbürgermeisters Marcel Philipp

1. Was hat Sie bewogen, 2010 die Schirmherrschaft zu übernehmen?
Es gibt kaum ein wichtigeres Gut als den Frieden. Sich für ihn einzusetzen, ist eine Menschenpflicht. Wir müssen uns immer vor Augen halten, dass ohne Frieden alles Nichts ist. Junge Menschen, die, Gott sei Dank, keine Erfahrung von Krieg und Gewalt gemacht haben, muss dieses oberste politische Ziel des Friedenserhalts vermittelt werden. Mit dem Friedenslauf sehe ich eine im wörtlichen Sinne bewegende Methode, für den Frieden zu werben.

 

2. Was bedeutet Frieden für Sie?
Für mich ist Frieden die Minimierung von Konflikten bei gleichzeitiger Maximierung ihrer gewaltfreien Lösung. Frieden ist ein Prozess, der mit den Kräften aller vorangetrieben werden muss.

 

3. Was bedeutet das diesjährige Motto"Die Würde des Menschen ist unantastbar. Ich würde mitmachen!" für Sie bzw. die Stadt?
Das Motto zitiert den ersten Artikel unseres Grundgesetzes. Es ist das Fundament und das Ziel jeden staatlichen und politischen Handelns, dass die Würde jedes einzelnen Menschen gewahrt bleibt. Für unsere Stadt wünsche ich mir, dass das gute Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen und Religionen, verschiedener Herkünfte, unterschiedlicher politischer Überzeugungen und diverser Wahl der Lebensformen nicht nur erhalten, sondern auch fortentwickelt werden kann. Jede weder Diskriminierung von Menschen, jedem Ausschluss aus unserer Stadtgesellschaft müssen wir entgegen treten.

Kontakt: Aachener Friedenslauf - c/o pax christi im Bistum Aachen

Eupener Str. 134 | 52066 Aachen                 Telefon: 0241 / 40 28 76

E-Mail: Aachener.Friedenslauf@web.de     Fax: 0241 / 40 18 796