12.

Berliner Friedenslauf

Über uns

 

 

 

Forum Ziviler Friedensdienst e. V.

Entschieden für Frieden

Initiator und Organisator des Berliner Friedenslaufs ist das Forum Ziviler Friedensdienst e. V. (forumZFD). Das forumZFD unterstützt Menschen in gewaltsamen Konflikten auf dem Weg zum Frieden und tritt für die Überwindung von Krieg und Gewalt ein.

Derzeit arbeitet das forumZFD mit Friedensberaterinnen und -beratern in Deutschland sowie zehn weiteren Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Südostasien. Seine Akademie für Konflikttransformation bietet einen Lernort für professionelle, internationale Friedensarbeit. Mit Dialogveranstaltungen, Bildungsarbeit und Kampagnen setzt sich das forumZFD aktiv für eine zivile Friedenspolitik ein.

Das forumZFD ist von der Bundesregierung als Trägerorganisation des Zivilen Friedensdienstes anerkannt und finanziert seine Arbeit über öffentliche und private Zuschüsse, Spenden und Mitgliedsbeiträge. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.forumZFD.de

Evangelische Schulstiftung in der EKBO

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO ist Trägerin von 35 Schulen an 26 Standorten in Berlin und Brandenburg. Neben der Vermittlung christlicher Werte sind Dialog- und Konfliktfähigkeit, Zivilcourage und Verantwortungsbereitschaft ein zentrales Anliegen im pädagogischen Alltag dieser Schulen. Frieden beginnt im eigenen Lebensumfeld! Hier erfordert er Toleranz und Bereitschaft zum Miteinander. In der Stiftung werden regelmäßig Lehrkräfte zu Mediatoren und Schüler/-innen zu Konfliktlotsen ausgebildet.
www.schulstiftung-ekbo.de

Berliner Firmenlauf

Die sportliche Unterstützung des Friedenslaufs kommt vom SC Tegeler Forst e.V. Der zur LG Nord zählende mitgliedergrößte Berliner Leichtathletik-Verein aus Reinickendorf organisiert alljährlich den "Berliner Firmenlauf" und stellt damit die Rahmenbedingungen für den Friedenslauf. Die LG Nord Berlin zählt zu den 20 leistungsstärksten deutschen Leichtathletikgemeinschaften und finanziert ihre umfangreiche Jugendarbeit zu einem wesentlichen Teil über den Firmenlauf.
Viele Hobbysportler/-innen nutzen das Lauf-, Walking- oder Skating-Angebot des Firmenlaufs, um Ihre Arbeitskolleg/-innen einmal außerhalb des üblichen Arbeitsumfelds zu treffen - ohne Anzug oder Blaumann, dafür in Sportschuhen oder auf Rollen und mit ganz viel Spaß. Im Vordergrund steht das gemeinsame Sporterlebnis im Team - ohne Leistungsdruck.
Die Eltern und Betreuer/-innen der Friedensläufer/-innen sind herzlich eingeladen, am Firmenlauf teilzunehmen, der am Abend nach dem Friedenslauf um 19.00 Uhr startet. Einzel- und Sammelmeldungen für Gruppen/Firmen sind online über die Veranstaltungs-Webseite möglich. Eine After-Run-Party mit Bühnenprogramm bis Mitternacht rundet den sportlichen Freitag ab.

startpage_cities

Kontakt: Berliner Friedenslauf
Sofia Casarrubia (Projektleiterin) | Kameruner Str. 1 | 13351 Berlin | Mobil: 0176 62076710 | E-Mail: berlin@run4peace.eu

Spendenkonto: Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Bank für Sozialwirtschaft, BIC: BFSWDE33XXX, IBAN: DE53 3702 0500 0008 2401 04