11. Berliner Friedenslauf

am 27. Mai 2016
Setzt ein Zeichen und bewegt euch für den Frieden am 27. Mai im Herzen Berlins am Brandenburger Tor.

11.

Berliner Friedenslauf

Berlin

11. Berliner Friedenslauf

Laufen für Frieden und Geflüchtete

Knapp 5000 Kinder und Jugendliche sind bereits angemeldet: Sie laufen beim 11. Berliner Friedenslauf im Herzen Berlins am Brandenburger Tor für Geflüchtete und Frieden. Doch der Friedenslauf ist nicht nur ein Friedenszeichen, sondern auch ein Sponsorenlauf für Friedensprojekte: Vor dem Lauf suchen sich die Schülerinnen und Schüler in ihrem persönlichen Umfeld Sponsoren, die ihnen pro gelaufener Runde einen selbst festgelegten Betrag spenden. Jede Runde wird dabei durch einen Stempel gezählt.

Friedensprojekte unterstützen

Mit den Spenden bildet das Forum Ziviler Friedensdienst e. V. (forumZFD) Friedensfachkräfte aus und entsendet sie in Konfliktregionen. Im Libanon fördert die Organisation so den Dialog zwischen Einheimischen und Geflüchteten aus Syrien. Auch in Deutschland berät das forumZFD Städte und Gemeinden bei der Integration von Geflüchteten.

Unter den syrischen Flüchtlingen im Bekaa-Tal sind besonders viele Kinder und Jugendliche. © Pekka Tiainen_cc European Commission DG ECHO

"Vielfalt leben! Gemeinsam für den Frieden"

Unter diesem Motto sammeln die Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Bremer Friedenslauf mit jeder erlaufenen Runde Spenden für die Unterstützung der Friedensarbeit des Forum Ziviler Friedensdienst e. V.  für Geflüchtete im Libanon und in Deutschland.

startpage_cities

Kontakt: Berliner Friedenslauf
℅ Evangelische Schule Berlin-Zentrum | Marion Davenas (Projektleiterin) | Wallstraße 32 | 10179 Berlin | Mobil: 0176 62076710 (Erreichbarkeitszeiten von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 14:30Uhr) | E-Mail: berlinrun4peace.eu