13. Berliner Friedenslauf

am 30. Mai 2018

13.

Berliner Friedenslauf

Berlin

ANKÜNDIGUNG SPENDENERGENIS DES 12. BERLINER FRIEDENSLAUFES 2017

Mit großer Freude teilen wir Ihnen und euch das finale Spendenergebnis des 12. Berliner Friedenslaufs 2017 mit:

Unter dem Motto „Vielfalt leben! Gemeinsam für den Frieden“ erliefen rund 4.500 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 48 Schulen eine Summe von 56.513€ für Friedensprojekte des forumZFD und der Evangelischen Schulstiftung.

Dieser Erfolg wäre ohne eure Teilnahme und eure Unterstützung nicht möglich gewesen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei Ihnen und euch!!!

Sie sind herzlich einladen ihre Schule und Klassen bis zum 23. März für den 13. Berliner Friedenslauf am 30. Mai 2018 anzumelden und wieder dabei zu sein!

Wir wünschen Ihnen und euch einen erholsamen Jahresabschluss und freuen uns auf ein gemeinsames neues Jahr!

 

L a u f e n   f ü r   V i e l f a l t   u n d   F r i e d e n

4.500 Kinder und Jugendliche gingen beim 12. Berliner Friedenslauf an den Start

Berlin, 21. Juni 2017. Unter dem Motto „Gemeinsam in Frieden leben!“ setzten im Herzen der Hauptstadt am Brandenburger Tor knapp 4.500 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 41 Schulen ein eindrucksvolles Zeichen für eine Willkommenskultur und Solidarität mit Geflüchteten. Die Schirmherrschaft für den diesjährigen Friedenslauf übernahm der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport, begrüßte die Läuferinnen und Läufer persönlich.

Vor dem Lauf hatten die Kinder und Jugendlichen private Sponsoren gesucht, die pro gelaufener Runde einen zuvor festgelegten Betrag spendeten. Mit dem Erlös unterstützen sie die Projektarbeit des Forum Ziviler Friedensdienst e. V. (forumZFD) sowie das „House-of-One“, ein von Juden, Christen und Muslimen gemeinsam geplantes Bet- und Lehrhaus im Herzen Berlins. Das forumZFD und die Evangelische Schulstiftung in der EKBO veranstalten den Friedenslauf in Kooperation mit dem Berliner Firmenlauf.

Im Fokus des diesjährigen Friedenslaufs stand die Friedensarbeit des forumZFD im Libanon – dem Land, das weltweit die meisten Geflüchteten pro Einwohner aufgenommen hat. Mit den erlaufenen Spenden bildet die Organisation Friedensfachkräfte aus und entsendet sie in Konfliktregionen. Im Libanon fördern diese Fachkräfte den Dialog zwischen Einheimischen und Geflüchteten aus Syrien, zum Beispiel durch die Schulung von Mediatoren aus allen betroffenen Gruppen.

Zwei Tage vor dem Friedenslauf stimmte die Evangelische Schulstiftung gemeinsam mit dem House-of-One mit einem multireligiösen Gottesdienst in der St. Marienkirche am Alexanderplatz auf den Lauf ein. Der Vorstandsvorsitzende der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO, Frank Olie betont: „Mit dem multireligiösen Gottesdienst und dem Friedenslauf setzen wir ein deutliches Zeichen für mehr Toleranz und Vielfalt. Hier können Schüler*innen und Erwachsene sich gemeinsam für andere engagieren und in Gemeinschaft voneinander lernen.“

Vor dem Friedenslauf bereiteten sich die Läuferinnen und Läufer nicht nur sportlich sondern auch inhaltlich vor: Ein Bildungsprogramm mit dem Titel „Fluchtursachen verstehen – Geflüchtete willkommen heißen“ zeigte den Schülerinnen und Schülern die Entstehung von Fluchtursachen durch globale Zusammenhänge auf.

Der Berliner Friedenslauf ist einer von insgesamt sieben Friedensläufen, an denen in diesem Jahr knapp 15.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Zu den Unternehmen, die den Berliner Friedenslauf mit Sach- und Dienstleistungen unterstützen, zählen BanaFair, die IKK Berlin Brandenburg, die Yorck-Kinos, Cinestar, Eiszeitkino und UCI Kinowelt.

Zu den Bildern vom 12. Berliner Friedenslauf

Folgende Schulen nahmen dieses Jahr am 12. Berliner Friedenslauf teil:

Adolf-Reichwein-Schule
Albrecht-Haushofer-Schule
Arno-Fuchs-Schule
Bilinguale Schule Phorms Berlin Süd
Christian-Morgenstern-Grundschule
Evangelische Grundschule Friedrichshagen
Evangelische Grundschule Neukölln
Evangelische Grundschule Wilmersdorf
Evangelische Schule Berlin Zentrum
Evangelische Schule Frohnau
Evangelische Schule Köpenick
Evangelische Schule Lichtenberg
Evangelische Schule Schönefeld
Evangelische Schule Steglitz
Evangelische Schule Berlin Mitte
Evangelische Schule Charlottenburg
Friedensburg-Oberschule
Friedrich Engels Gymnasium
Gail S. Halvorsen Schule
George-Orwell-Schule
Georg-von-Giesche-Schule
Grundschule an den Buchen
Gustave-Eiffel-Schule
Gustav-Langenscheidt-Schule
Hermann-Ehlers-Gymnasium
Internationale Schule Berlin
Jüdisches Gymnasium Moses Mendelssohn
Judith-Kerr-Gymnasium
Katholische Grundschule St. Ludwig
KLAX Schule
Kniese-Schule Berlin-Lichtenberg
Max-Delbrück-Gymnasium
Mendel-Grundschule
Montessori Gemeinschaftsschule Berlin Buch
Reinfelder Schule
Schule am Bienwaldring
Schule am Sandsteinweg
Schule an der Haveldüne
Teltow-Grundschule
Theodor-Haubach-Schule

12. Berliner Friedenslauf

G r u ß w o r t
des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller

Liebe Friedensläuferinnen und Friedensläufer,

ich  danke  Euch  für  Euer  Engagement  und  Eure  Bereitschaft,  beim  12.  Berliner Friedenslauf  Projekte des forumZFD für geflüchtete Menschen in Deutschland und im Libanon  zu  unterstützen.  Das  ist  ein  wichtiges  Zeichen  der  Solidarität.  Ihr  helft  damit Menschen,  die vor  Krieg und  Terror fliehen mussten. Und Ihr  Läuferinnen und Läufer aus  über  50  Berliner  Schulen  zeigt  Eure  Verbundenheit  mit  einem  Land  –  dem Libanon –, das im Verhältnis zur eigenen Bevölkerung weltweit die meisten geflüchteten Menschen beherbergt.

Ich freue mich, dass Euch viele unterstützen und danke all denen, die diese Aktion nun schon  zum  12.  Mal  mit  großem  Einsatz  möglich  machen.  Möge  ein  hoher Spendenbeitrag verdienter Lohn und sichtbares Zeichen für ein friedliches Miteinander in der Welt sein. Ich wünsche allen Läuferinnen und Läufern viel Erfolg!

Michael Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin

Unter den syrischen Flüchtlingen im Bekaa-Tal sind besonders viele Kinder und Jugendliche. © Pekka Tiainen_cc European Commission DG ECHO

Gemeinsam in Frieden Leben

Unter diesem Motto sammelten die Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Berliner Friedenslauf mit jeder erlaufenen Runde Spenden für die Unterstützung der Friedensarbeit des Forum Ziviler Friedensdienst e. V.  für Geflüchtete im Libanon und in Deutschland.

Bildungsprogramm

Alle Lehrer und Lehrerinnen können vor und nach dem Lauf unsere Bildungsangebote zum Thema Flucht und Fluchtursachen in Anspruch nehmen. Durch Workshops, Vorträge, Filmvorführungen und zwei Bildungshefte werden Kinder und Jugendlichen dazu eingeladen, zu reflektieren, wie Fluchtursachen auch in unserem Lebensstil und Konsumverhalten begründet sind. Gemeinsam erarbeiteten sie dann Ansätze, die zur Vermeidung von Fluchtursachen und zu einer gelungenen Willkommenskultur beitragen.

startpage_cities

Kontakt: Berliner Friedenslauf
Sofia Casarrubia (Projektleiterin) | Kameruner Str. 1 | 13351 Berlin | Mobil: 0176 62076710 | E-Mail: berlin@run4peace.eu

Spendenkonto: Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Bank für Sozialwirtschaft, BIC: BFSWDE33XXX, IBAN: DE53 3702 0500 0008 2401 04